Forellen, Äschen, Karpfen, Rotaugen, Rotfedern sowie Schleien leben nun in der Prüm.

Es gibt Tagesangelscheine gegen Vorlage eines gültigen Bundesfischereischeins in unserm Haus.

Fußweg von unserem Haus bis zur Prüm 10 Min., man kann das Auto auch bei der Prüm abzustellen.

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.